Für wirkungsvolle Persönlichkeit

für Einzelpersonen, Paare, Beziehungspersonen, …

WW „EINFACH“ Einfacher Einstieg, einfaches Kennelernen oder einfache Wiederholung und Vertiefung der Erfahrungen.
Kurze individuelle Wirkwege 3 bis 5 Std..
DIE 7 WIRKWEGE Die Thematiken der jeweiligen Wirkwege stehen im Vordergrund für die etappenweise Ergründung der eigenen Naturressourcen.
7 x 5 bis je 5 bis 8 Std.  oder 3 x 2 Tage oder 2 x 3 Tage
WW & SEEN Inhalte der Wirkwege in Verbindung mit persönlichen Themen/Zielen. Selbstwirkung und Naturwirkung mit Natur und Seen. Einstieg, kennenlernen oder vertiefen der Wirkelemente.
Längere Naturaufenthalte 2 bis 5 Tage in der Natur
WW &  INDIVIDUELL Individuelle Themenwirkwege auf abgestimmten Wegen
::: Ankommen im Lebensraum, Beziehung, Geld, ….
1 bis 5 Tage
WW &  COACHING Individuelle oder etappenweise Schritte lt. Wirkwegeprogramme für persönliche Themen

FFEDBACKS:

Wirkwege & Geomantie, war eine Erfahrung, welche mich der Natur, den Elementarkräften und auch mir selbst ein Stück näher gebracht hat. Auf der 2 Tages-Tour erlebte ich intensive, ruhevolle, kraftvolle und auch sehr lustige Momente, welche als Initialzünder für neue Ideen und Vorhaben wirkten. Man beschreitet einen Weg mit tiefen Einblicken und neuen Wahrnehmungen und kommt zurück mit neuen inneren Bildern und der Möglichkeit, die dabei erfahrenen Qualitäten auf den eigenen Lebensweg zu übertragen.
Michaela S., Salzburg

Ein ganzer Tag Wirkweg, ein Tag voller Emotionen, voller Lichtblicke, tiefer Einblicke in die eigene Gefühlswelt, eine Reise zum Ich. Ein Tag zum Anspannen und Entspannen, ein Tag voll Anstrengung und Entspannung. Ein Tag der Begegnung, mit besonderen Menschen und mit sich selbst.
Markus hat uns mitgenommen auf eine „Reise“ zu wunderschönen, kraftvollen Flecken in unserer schönen Gegend und uns unseren Emotionen und Energien nahe gebracht. Ich konnte aus mir heraus gehen und gleichzeitig meine Mitte finden. Ich kam zur Ruhe und in Bewegung. Es war ein Tag der Gegensätze, immer mit dem Ziel zu sich selber zu finden und die eigene Wirkung zu entdecken.
Es war ein besonderer Tag mit ganz besonders liebenswerten Menschen und tollen Plätzen, eine großartige Erinnerung und eine starke WIRKUNG.
Günter E., Projektleiter Vorchdorf

“Spannung pur, Selbstentdeckung, Herausforderung, Gemeinschaft erleben, Spaß, positive Veränderung der gesamten Wahrnehmung. Grenzen erkennen-mental und körperlich-Grenzen sprengen, mit den Qualitäten der Elemente Gratwanderungen möglich machen. Gipfel erreichen, Hochgefühle er- und ausleben, integrieren und Wunder wirken lassen! Danke Markus, aus ganzem Herzen für Deine tolle Führung in eine andere, neue Welt!!  Johanna S.,  Selbstständig, Strasswalchen


Man nehme eine inspirierende Gruppe (nicht mehr als 6 bis 12), 1 bis 3 Wirktrainer (nach Bedarf), eine gute Ausrüstung zum Bergwandern (Stirnlampe nicht vergessen!) und die herrliche Landschaft des Salzkammergutes (am besten bei Vollmond und Schönwetter), garniere das Ganze mit interessanten Wegen und abwechslungsreichen Übungen (Selbsterfahrung erbeten!) und lasse es einfach WIRKEN. Was kommt dabei heraus: Dankbarkeit und Glücksgefühle im Minutentakt und eine wunderbare Zwei-Tages-Wanderung rund um die Eisenauer Alm – am Fuße des Schafbergs zwischen Attersee, Mondsee und Wolfgangsee – gespickt mit herrlichen Weitblicken bis hin zum Großen Priel, dem Dachstein und und und….

Hannes R., Lehrer und Mentaltrainer, Pramet


Auf den Wirkwegen…Auf diesen Wegen herrscht Einklang mit sich selbst und mit der Natur.

Werte werden spürbar. Die Natur gibt von selbst Antwort, auf Fragen wie: Was ist in meinen Leben wichtig? Was ist mein Sinn in der Welt? In Demut begegnen wir der Vorstellung von Kraftquellen.
Viktor K., Grieskirchen


Die Gruppe der Teilnehmer, der Fußmarsch, die Energie der Natur und die Führung von Markus brachte uns zu Plätzen in uns, mich an meine Grenzen, zu Plätzen der unberührter Natur gebracht, diese beiden Plätze hätten wir nie entdeckt. Eine Erfahrung die sich jeder von uns als Eigengeschenk geschenkt hat. Alles hat Wirkung, alles hat Auswirkung! Das ausgesprochenen und das unausgesprochene, es wirkt.

Renata D.,Wien


Ich war wieder im Wasser …. und seh endlich wieder Farben wenn ich die Augen geschlossen halte…vorwiegend grün (war ja klar…grins) mit viel rot…aber eigentlich sind alle da…und das ist wirklich lange, lange her das ich das bewusst wahrnehmen konnte…ich bin froh das noch 2 Tage zum nachwirken, ausklingen bleiben…braucht a bissl bis ich wieder “runter komme” und das alles nicht mehr so stark misse…diese konstellation hatte/hat eine ganz besondere Energie…

Sandra, Wien


Die Wanderung war für mich ein einzigartiges Erlebnis: Sich berühren lassen von der Natur, zu staunen über deren unbeschreibliche Schönheit, zu spüren wie wir mit allem verbunden sind! Überwältigend auch die Wanderung in der Vollmondnacht! Und all das an meinem Geburtstag, gemeinsam mit lieben Menschen erleben zu dürfen! Welch ein Glück!  Vielen, vielen Dank! Bis bald, Monika

Es war toll! Diese “geomantische Wanderung” hat alle meine Erwartungen übertroffen.Es war nicht nur eine Reise in und um die Eisenau sondern auch eine Reise in und zu mir. Es war nicht immer einfach, oft auch anstrengend und abenteuerlich aber ich habe mich selten so lebendig, angenommen, anerkannt, behütet und geborgen gefühlt wie in dieser Gruppe. Danke an dich, der du diese “Reise” ermöglicht hast, und danke an alle “Mitreisenden” die zu diesem Erlebnis beigetragen haben. 
Danke Barbara


Markus, du hast dir die Elemente-Plätze wirklich gut ausgewählt! echtes Kompliment. Hineinfließen in die Formen, die sich stellen, sich aber nicht formen lassen, ist für mich von dem Wasserelement hängen geblieben. Am Morgen – auf dem Hügel war ich im fließen mit allen Elementen. Die Vollmondmeditation fand ich total schön. Ich fand es auch wunderbar, dass sich alle Beteiligten um Werte auszudrücken. Die Gemeinschaft war da für mich am meisten spürbar.

Danke Silvia

Letzten Freitag war ich mit dabei. Ich ging den Wirkweg ELE (der 4 Elemente) mit. Die Nachwirkungen sind wirklich durchgreifend und bereichern mein Leben sehr. Ich danke Markus, dass er diese Wirkwege ins Leben gerufen hat. Es ist ein einmaliges und von ihm gut durchdachtes Konzept. Während du durch die Natur unterwegs bist sammelst du Erkenntnisse, erweiterst durch Übungen und gezielte Kommunikation dein Bewusstsein und baust so nebenbei (und das ist sicher das wichtigste an der ganzen Sache) eine Menge Stress ab…………….
spielerisch leicht, einfach durchs “Wirken lassen” Ich kann es nur aufs Wärmste empfehlen. Liebe Grüße Ingrid G, Vöcklabruck
DSC00787-Kopie

CIMG0701-Kopie
Ich habe dich als sehr engagierten Trainer wahrgenommen, der aus der Fülle seines Herzens Wissens und Einstellungen gibt. Vielleicht ist manchmal weniger mehr. Ich hatte dann und wann das Gefühl der Überforderung, was Fühlen, Bilder, Symbole betroffen hat…Subsummiert hat mir der Wirkweg sehr gut getan. Sollte ich bei deinem nächsten Termin um den Attersee herum verweilen, komme ich glatt wieder….Alles Liebe und herzliche Grüße. lIse F. Wien

CIMG0717-Kopie
Ich bin überrascht wie schnell und unkompliziert eine so intensive Verbindung zu den anderen Mitwirkenden entstanden ist. Durch deine gekonnte Führung, haben sich alle vertrauensvoll öffnen können. Ich habe mit vielen interessanten Menschen Gespräche zu vorgegebenen Themen geführt und dabei einiges über mich selbst erfahren. “Ich bin weiblich!” Das erkennen und annehmen zu können war eine schöne Erfahrung. Das auch in den Alltag zu integrieren ist eine Herausforderung die ich gerne annehme. Danke! Barbara P., Frankenburg

CIMG1628
Der YI-Wirkweg war sehr intensiv und herausfordernd für mich, werde jetzt alles mal gut wirken lassen. Renate H., Machtrenk

DSC00625-Kopie
Es ist schön mit offenen Augen einerseits die Natur zu erleben, andererseits in mich zu gehen und zu horchen. Viele Fragen waren zu beantworten, mit denen ich mich vorher noch nie auseinander gesetzt habe. Als Nachwirkung lasse ich den Tag immer wieder Revue passieren um so zu verinnerlichen. Ich lasse einmal alles wirken und versuche umzusetzen. Auf die Frage wie´s mir geht – Prima!
Gabriele W., Machtrenk

CIMG1263-Kopie
Die Wirkwege sind gut für die Entwicklung- und Entscheidungsprozesse für jeden persönlich. Es ist das Einlassen auf diese Wege bereits ein Prozess. Und das Vor- und Nachbereiten ebenso wichtig. Das Wichtigste ist jedoch, Erlerntes in kurzen Übungen zu ankern und im Alltag anwenden zu können. Ich hab den Eindruck, dass ich wieder mehr zu mir stehe. Das ist echte Qualität. Es fühlt sich gesamtheitlich an. Roland S., Lenzing

DSC00784-Kopie
Markus, ich bedanke mich bei Dir einem wertvollen Menschen, der mir in sehr kurzer Zeit soviel über die Naturkraft und Wirkung beigebracht hat und mir geholfen hat, meine Fähigkeiten zu entdecken. Ich danke Dir für deine einfühlsame Unterstützung und deine Hartnäckigkeit. Du hast dazu beigetragen, meine Schätze und die Glaubensätze zu finden und gut zu heißen, bzw. zu lieben. Damit hat sich die Einstellung für mein Leben und für das ganze Universum auf positive Art geändert. Ich danke dir aus allertiefsten Herzen.Claudia L., Schärding

CIMG2703
Ich bin froh, dass ich den Mut aufgebracht habe mich dieser Herausforderung gestellt zu haben. Jeder dieser Wege mit seinen Kraftplätzen bleibt mir in Erinnerung. Über jeden einzelnen dieser sechs Wirkwege weiß ich etwas zu berichten. Manches kann ich im Alltag gleich umsetzen, andere wichtige Themen müssen warten bis ich soweit bin. Die Krönung der Wirkwege aber war für mich die „Matrix“ – Erfahren zu dürfen welche Energien Bäume und Steine besitzen. Ich denke mit so viel Wärme, tiefster Zufriedenheit und Dankbarkeit an alle Wegbegleiter, und freu mich jetzt schon auf die nächsten Wirkwege. DANKE
Roswitha B., Regau

YI_290411_29
Danke nochmals für Deine wertvollen Anregungen, die drei Post-it Zettel im Bad erinnern mich täglich daran!! Und mit der Leichtigkeit klappt es wirklich schon besser, da kann ich doch tatsächlich spüren, wie sich die Verkrampfungen lösen! Gut finde ich auch, dass Du Dich noch nach drei Tagen (und länger?) um unser Fortwirken kümmerst. Das Wochenende in Oberösterreich wird mir so in schöner Erinnerung bleiben.
Brigitte H. aus Wien

CIMG1736
Kompliment für die Kompetenz mich als Anfänger in die Materie einzuführen! Kompliment auf jeden in der Gruppe persönlich einzugehen! Schön ist die Einfühlsamkeit von dir, mit jedem einzelnen! Gabi K. aus Seewalchen

IMG_2511-Kopie
Ich bin froh heute bei dieser Wanderung mitgemacht zu haben. Es hat mich sehr bewegt. Bin einige Male tief eingetaucht und hab mich treiben lassen. Was wir heute alles in dieser relativ kurzen Zeit erleben haben dürfen, war wunderbar.
Tanja S., Attersee

CIMG1968-Kopie
Sehr neugierig, aber auch voller Vertrauen ließ ich mich von Anfang an intensiv auf die Wirkwege ein. Ich konnte mich durch die Wanderungen in erster Linie besser kennen lernen und genoss es, während dieser Zeit den Fokus ausschließlich auf mich zu richten und dadurch etwas für mich zu tun. Auf allen sieben Wirkwegen musste ich Innehalten, Zulassen, Hinschauen, Lösungen finden, Sichtweisen ändern und auch neue Wege ebnen. Dabei war ich immer in Bewegung und in einem intensiven Erleben und Austausch mit der Natur. Ich schätzte die Gespräche mit allen Teilnehmern und habe auch durch sie viel gelernt. Sowohl privat als auch beruflich haben mich die Wirkwege weitergebracht und ich bin sehr dankbar.
Margit W., Seewalchen
CIMG1747

Es wird mein Blick auf die Schönheiten der Natur hingelenkt. Ich nehme die Waldbewohner wieder intensiver wahr. Ich versuche mein Inneres zu finden, um das Wesentliche zu spüren. Einfach meine Ruhe, Zufriedenheit, Liebe, Dankbarkeit, Frieden, Ausgeglichenheit, Freude. Um damit bei kraftvollen Plätzen meine eigenen Antworten zu finden. Nach so einen Tag fühl ich mich befreiter, leichter, verständnisvoller, gut gelaunt um meine Aufgaben und Ziele, in meinem Leben wieder besser nachgehen zu können.
Roswita B. , Regau
CIMG2109-Kopie

Ich habe schon am Samstag ein neues Gefühl empfunden, und somit mein Ziel erreicht. Mir wurde meine Weiblichkeit in einer anderen Art und Weise bewusst, teils freier und vor allem natürlicher, aber nicht freigiebig. Auf der Tanzfläche konnte ich die Musik in mich aufsaugen und in jeder einzelnen Zelle spüren, und mich dazu bewegen. Es war einfach toll. Danke. Claudia L., Schärding
CIMG1965-Kopie